Anzeige

Kultur

Stabwechsel beim „coro“

05.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Felix Schuler-Meybier leitet künftig den Nürtinger „coro per resistencia“

NÜRTINGEN (cpr). Der coro per resistencia hat einen neuen Chorleiter: Nach einem mehrwöchigen Auswahlverfahren haben sich die Aktiven des Chors entschieden, künftig mit dem jungen Stuttgarter Musiker Felix Schuler-Meybier als Nachfolger des langjährigen Chorleiters Peter Lauterbach zusammenzuarbeiten.

Felix Schuler-Meybier wurde 1981 – im Gründungsjahr des coro per resistencia – in Karlsruhe geboren. Er wurde durch seine Eltern (beide Musiker) schon früh an die Musik herangeführt und erhielt bereits in jungen Jahren Klavier- und Violinunterricht. In der Christophorus-Kantorei Altensteig konnte er am dortigen Musikgymnasium eine fundierte musikalische Ausbildung genießen, unter anderem bestehend aus Einzelstimmbildung und bis zu 40 Konzerten pro Jahr. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Schulmusik mit Schwerpunkt Gesang (Professor Bernhard Jäger-Böhm) und Dirigieren (Professor Dieter Kurz). Außerhalb der Hochschule erhielt er wichtige Impulse von Veronika Stoertzenbach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten