Schwerpunkte

Kultur

Spritziges Outlaw-Abenteuer in toller Kulisse

11.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Naturtheater Grötzingen feierte am Samstag Premiere von Robin Hood Beeindruckende Ensembleleistung

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Verflucht, aus dem Pack muss doch mehr herauszupressen sein! Der Sheriff von Nottingham ist enttäuscht, dass die Höhe der Steuereinnahmen nicht seinen Vorstellungen entspricht, also beschließt er neue Steuern, die der Bevölkerung die Lebensgrundlagen zu nehmen drohen. Die wehrt sich unter der Führung eines angelsächsischen Adeligen, und schon ist der Stoff für eine romantische Legende perfekt. Was für ein gefundenes Fressen das für Intendanz und Ensemble des Grötzinger Naturtheaters hergab und wie es vor dem Hintergrund des G8-Gipfels eine ganz eigentümliche Wirkung erzielte, erhellte eine wahrhaft gelungene Premiere des Stückes Robin Hood am vergangenen Samstag. Vom Wettergott begünstigt, konnte Regisseurin Barbara Koch pünktlich um 19.30 Uhr ein außerordentlich zahlreiches Premieren-Publikum begrüßen, darunter den SPD-Bundestagsabgeordneten Rainer Arnold und neben zahlreichen Vertretern der kommunalpolitischen Ebene auch das Autorenpaar Volker Ullmann und Thomas Finn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Kultur