Anzeige

Kultur

„Spaß um die Ecke“

03.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Kann man sich als Maximalpigmentierter weißärgern? Kann man auch ohne helles Köpfchen schlau sein? Und gibt es ethnologisch bedingtes Schwarzfahren? Berechtigte Fragen, die sich Motombo Umbokko alias Dave Davis am Samstag, 6. November, ab 20 Uhr in der Stadthalle K3N stellt.

Auf der Bühne verkörpert Davis seit 2008 seine erste Bühnenfigur Motombo Umbokko, einen Toilettenmann aus dem fiktiven afrikanischen Land Nfuddu, der in nicht zu bändigender guter Laune von seinen Eindrücken als Einwanderer in Deutschland erzählt. Hierbei gewährt Motombo seinem Publikum Einblicke in seine Welt in Afrika und in die von seinem stummen Opa überlieferten schwarzen Weisheiten wie zum Beispiel: „Wenn du sitzt in Lehmhütte, darfst du nicht gegen die Wand pinkeln.“

Der Bonner Comedian Dave Davis steht für schwarzen Humor und farbig-frohen Wortwitz. Er wurde für die Rolle des Motombo Umbokko zweifach mit dem im deutschsprachigen Raum renommierten Prix Pantheon 2009 in den Kategorien „Beklatscht & Ausgebuht“ (Publikumspreis) und „Klotzen & Glotzen“ (TV-Publikumspreis) ausgezeichnet. Außerdem erhielt er den Publikumspreis bei „Tegtmeiers Erben“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Kultur