Schwerpunkte

Kultur

Sonderkonzert mit Timeless brass

19.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Reihe „Forum junger Nürtinger Künstler“ ist am Montag, 22. April, 20 Uhr, Timeless brass zu Gast in der Nürtinger Kreuzkirche. Das Ensemble mit der aus Nürtingen stammenden Trompeterin Sabrina Buck (Bild), Christoph Wagner (Trompete), Antje Beyer (Horn), Andreas Adam (Posaune) und Thilo Neher (Tuba) wagt den musikalischen Spagat zwischen den Epochen und Stilen, zwischen Originalkompositionen und Arrangements aus fünf Jahrhunderten. Sabrina Buck begann ihre Trompetenausbildung im Musikverein Neuffen und kam in der Schulzeit im Symphonieorchester des Hölderlin-Gymnasiums sowohl mit klassischer Musik als auch mit Jazz in Verbindung. Ihr Studium absolvierte sie an der Musikhochschule Saarbrücken, ein Zusatzstudium an der Musikhochschule Stuttgart. Sie spielt regelmäßig mit Klangkörpern in und um Stuttgart und ist solistisch und kammermusikalisch im In- und Ausland tätig. Der Name „Timeless brass“ ist Ausdruck des Bestrebens der Musiker, die Zuhörer mit zeitloser Blechbläsermusik zu unterhalten. So stehen nicht nur Werke von Puccini oder Lehár, sondern auch Songs von Fats Waller oder den Beatles auf dem Programm. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. nt

Kultur