Schwerpunkte

Kultur

Singlefrauen spielen Doppelkopf

24.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Laugenweckle zum Frühstück“: Elisabeth Kabatek stellte ihren Stuttgart-Roman vor

NÜRTINGEN. „Lines Welt sind nicht die Kaufhäuser und die Königstraße, ihre Welt ist der Westen mit seinen Mietshäusern, Szenekneipen und den Kreativ-Shops“ – zusammen mit der Musikerin Susanne Schempp stellte Elisabeth Kabatek am Dienstagabend im Nürtinger Schlosskeller ihren Stuttgart-Roman „Laugenweckle zum Frühstück“ vor. Der Einladung der Buchhandlung im Roten Haus waren so viele Interessent(inn)en gefolgt, dass spontan ein Umzug in den benachbarten Schlosskeller notwendig geworden war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Kultur