Schwerpunkte

Kultur

„Semele“ bereicherte das Opern-Air mit Musik pur

26.07.2013 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Singen und agieren: Der coro per resistencia wuchs bei Händels szenischem Barock-Oratorium über sich selbst hinaus

Händels „Semele“ im Schatten der Laurentiuskirche: Der coro per resistencia mit Solisten und einem Tank, der einen Altar darstellte. Foto: Holzwarth
Händels „Semele“ im Schatten der Laurentiuskirche: Der coro per resistencia mit Solisten und einem Tank, der einen Altar darstellte. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Kreuzen sich auf Freiersfüßen die Wege der Sterblichen mit denen der Unsterblichen, ist das Drama vorprogrammiert. Die griechische Mythologie strotzt vor solchen Geschichten. Semele und die anderen Figuren aus dem szenischen Oratorium Georg Friedrich Händels können so manches Lied davon singen. Stimmen verliehen ihnen dazu im Rahmen des Nürtinger Opern-Air der Nürtinger coro per resistencia und fünf Solisten. Bevor aber am Mittwochabend am Platz bei der Laurentius-Kirche gesungen werden konnte, mussten die himmlischen Mächte ein Einsehen mit den Sterblichen in Nürtingen haben. Sie hatten: Rechtzeitig hörte der Regen auf, der Umzug in die Stadthalle K3N blieben Publikum und Musikern erspart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur

„Himmel über Hölderlin“ geht weiter

Ein weiteres Mal verlängert die Theaterspinnerei wegen der großen Nachfrage ihren theatralischen Audio-Spaziergang „Himmel über Hölderlin“. Den Hölderlin-Spaziergang in freier Natur bei Linsenhofen kann man nun auch noch am Sonntag, 1. November, Sonntag, 13. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten