Schwerpunkte

Kultur

Seelow im Zentralsaal

13.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Auf Einladung des Kulturvereins Provisorium spielt am Samstag, 15. Juli, ab 21 Uhr im Zentralsaal der Stadthalle K3N das Jazzquartett Seelow. Die Musik von Seelow lebt vom Blues und besteht aus Jazz-, Rock-, Ethno- und Latinelementen. Das Quartett um den Schorndorfer Saxophonisten Dieter Seelow, der seit vielen Jahren die Jazzszene in Baden-Württemberg prägt, spielt souverän, virtuos und mit Spielwitz eigene Kompositionen und Stücke von Nad Adderley, Herbie Hancock, Joe Zawinul bis Miles Davis. Die Ausdrucksmöglichkeiten des Quartetts reichen von lyrischen Improvisationen bis zu schnörkellosen, fetten Grooves. Hoch intelligente Musik, die den unschätzbaren Vorteil hat, äußerst unterhaltsam zu sein. Dieter Seelow spielt neben dem Alt- und Sopransaxophon auch Block- und Querflöte und bedient den Synthesizer. Seine jungen Mitspieler sind bundesweit vielfältig musikalisch tätig. Uli Lutz spielt Keyboards, Benno Richter Bass und Oli Rubow Schlagzeug.

Karten sind ab 20.30 Uhr an der Abendkasse erhältlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Kultur