Kultur

„Schwung-Linien“ in der Volksbank

08.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Dienstag, 15. Oktober, 19 Uhr, feiert die Volksbank Kirchheim-Nürtingen anlässlich der Nürtinger Kunsttage 2019 die Eröffnung ihrer neuen Ausstellung „Schwung-Linien – Dynamische Objekte von Susanne Immer“. In den Schaufenstern sowie in den Filialräumen der Nürtinger Hauptstelle präsentiert die Genossenschaftsbank zahlreiche dreidimensionale Werke der Reutlinger Künstlerin. Zur Ausstellungseröffnung wird die Münchner Kunstberaterin Eva Mueller in die Werke einführen. Die Ausstellung ist bis 29. November in Nürtingen zu sehen.

Susanne Immer ist in der Kunstsammlung der Volksbank bereits mit einem Gemälde vertreten, das ihre Konzentration auf bewegte Linien und Raumfelder zeigt. Die neue Ausstellung in der Nürtinger Hauptstelle der Volksbank eröffnet jetzt die Möglichkeit, ihr dreidimensionales Gesamtwerk kennenzulernen. Die neuesten dynamischen Objekte von Susanne Immer lassen sich nun direkt in Schwingung versetzen. Dabei scheint das Ausgangsmaterial der Künstlerin, Stahl, doch eher für Härte und Unbeweglichkeit zu stehen. Zugleich ist dieser Werkstoff seit Jahrtausenden ein sehr kraftvolles Statement. Seine innewohnende Energie wird sichtbar in der dynamischen Formgebung und leuchtenden Farbigkeit der Grundfarben, die Susanne Immer für ihre Objekte verwendet.

Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen lädt öffentlich zur Vernissage ein. Um Anmeldung wird gebeten, entweder in einer der Volksbank-Filialen oder online unter www.vbkint.de/kunsttage.

Kultur