Schwerpunkte

Kultur

Schrill, laut und peppig

14.10.2009 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Theater Lindenhof brachte eine aktualisierte Version von Jonsons „Volpone“ auf die Bühne im K3N

NÜRTINGEN. „Halb Tier, halb Mensch, wer weiß es genau.“ Am Montag bestiegen zum Start der neuen Theatersaison des Kulturamts Füchse und Raben, Krähen und Geier die Bühne, als Ben Jonsons Lustspiel „Volpone“ in einer Bearbeitung von Felix Huby und Hartwin Gromes im Großen Saal der Stadthalle K3N zur Aufführung kam. Das Theater Lindenhof hatte keine Scheu, sich sowohl über Genregrenzen als auch über Bühnenkanten und -ränder hinwegzusetzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur