Schwerpunkte

Kultur

Schola Cantorum singt

10.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der Kammerchor Schola Cantorum Wolfschlugen präsentiert in drei Konzerten sein neues Konzertprogramm. Zu hören sind romantische Kompositionen, teils bekannt wie die „Waldesnacht“ von Johannes Brahms oder Robert Schumanns „Im Walde“. Teilweise sind es auch seltener gehörte Chor-Schätze wie der „Feuerrreiter“ von Hugo Distler oder das „Nachtlied“ von Max Reger. Mit diesem Nachtlied hat die Schola Cantorum vor einiger Zeit im Deutschen Chorwettbewerb auch die Jury beeindruckt. Im Vordergrund stehen spätromantische Kompositionen, die wegen ihres dichten harmonischen Satzes beeindrucken. Doch auch pfiffige Versionen gehören dazu, wie der „Schwarze Mond“ und eher unbekannte Werke wie „Marie“ von Francis Poulenc oder gar der „Canto Negro“ von Xavier Montsalvatge. Das Konzert wird von Herbert Kampmann geleitet und moderiert. Karten für das Konzert in der Nürtinger Kreuzkirche am Samstag, 17. März, gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150; für das Konzert in Wolfschlugen am 24. März und in Nellingen am 25. März erhält man Karten unter Telefon (0 70 22) 99 46 34 oder online unter www.kammerchor-schola-cantorum.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Kultur