Schwerpunkte

Kultur

Salonmusik in der Oberboihinger Kirche

13.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die evangelische Kirchengemeinde Oberboihingen hat auch für dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Konzertprogramm für die Bartholomäuskirche zusammengestellt. Das Jahresprogramm wird am Samstag, 15. Februar, um 19 Uhr mit einem außergewöhnlichen Konzert eröffnet. Bereits zum zweiten Mal hat das Ensemble fracklos ein spannendes Programm mit Salonmusik schwerpunktmäßig aus den 1920er- und 1930er-Jahren für die Stunde der Kirchenmusik zusammengestellt. Walter Töws an der Geige, Thomas Reil mit der Klarinette, Ewa Staszewska am Cello, Günter Holz (Kontrabass) und Elena Wackenhut (Piano) machen zusammen mit dem Sänger Christoph Schimeczek Musik, die man in einer Kirche nicht unbedingt erwarten würde, die aber in der besonderen Akustik der Bartholomäuskirche ideale Bedingungen findet, vom Leben ganz allgemein und von Gefühlen zu erzählen. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Finanzierung werden gern angenommen. pm

Kultur