Schwerpunkte

Kultur

Russische Folklore

10.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Russische Folklore

Poselie heißt die russische Folkloregruppe aus St. Petersburg, die am Mittwoch, 14. Februar, 20 Uhr, im Großen Saal der Rudolf-Steiner-Schule in Nürtingen auftritt. Poselie könnte übersetzt heißen die Echten, die Unverfälschten, die Originale. Die Gruppe setzt sich zusammen aus vier Künstlerinnen und Künstlern, deren Anliegen es ist, Freundschaften zwischen Menschen auf der ganzen Welt zu fördern. Die Sprache der Musik, von Liedern, Tänzen und Humor, ist für jeden und international verständlich. Aus vielen russischen Regionen wie Terek, Kuban, Don, Ural, Semeisko-Transbaikal, dazu Kursk, Belgorod und Sibirien tragen die Künstler Tänze und Gesänge an diesem Abend vor. Die Besonderheit dieser Aufführung liegt darin, dass die Darsteller auf der Bühne das Publikum mit einbeziehen, so wie es bei ländlichen Festen des späten 19. Jahrhunderts üblich war. Künstler und Zuschauer wirken zusammen, tanzen miteinander, musizieren auf russischen Instrumenten und spielen zusammen russische Spiele. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten