Schwerpunkte

Kultur

Rundgang mit Architekt

19.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDENBUCH (pm). Max Dudler, der Architekt des Museums Ritter, spricht am Samstag, 20. Juli, um 15 Uhr über seine Konzeption und die architektonischen Besonderheiten des Museums. Bei einem Kurzvortrag und dem anschließenden Rundgang durch das Museum gibt der vielfach ausgezeichnete Schweizer Architekt auch einen Einblick in das ökologische Haustechnikkonzept.

Max Dudler ist bekannt für strenge Bauten in der Tradition des modernen Rationalismus. Eines seiner jüngsten Bauprojekte ist die zum Jahreswechsel 2012/13 eröffnete Neue Stadthalle in Reutlingen.

Für die Sammlung Marli Hoppe-Ritter hat Max Dudler ein Museumsgebäude entwickelt, das dem Charakter der Sammlung entspricht. Die Strenge des quadratischen Grundrisses wird durch die Unterteilung des Baukörpers in zwei trapezförmige Hälften und eine ebenfalls trapezförmige Passage sowie durch die Verwendung eines hellen Kalksteins für die Fassade aufgelockert. Ein besonderes Kennzeichen des Baus ist seine ökologische Haustechnik. Der Energiebedarf des Gebäudes liegt deutlich unter dem vergleichbarer Museumsbauten. Bestandteile dieses Konzepts sind Sonnenkollektoren, die Nutzung von Wärme aus dem Erdreich und die Verbrennung von Holzpellets zur Wärmegewinnung.

Die Teilnahme am Vortrag und dem Museumsrundgang ist kostenfrei. Es fällt lediglich der reguläre Museumseintritt an.

Kultur

„Himmel über Hölderlin“ geht weiter

Ein weiteres Mal verlängert die Theaterspinnerei wegen der großen Nachfrage ihren theatralischen Audio-Spaziergang „Himmel über Hölderlin“. Den Hölderlin-Spaziergang in freier Natur bei Linsenhofen kann man nun auch noch am Sonntag, 1. November, Sonntag, 13. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten