Schwerpunkte

Kultur

Ruhestörer saßen 36 Stunden im Blockturm

14.02.2014 00:00, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nächtliche Stadtführung im Rahmen der Nürtinger Krimitage klärte über mittelalterliche Rechtsprechung auf

Im Blockturm zeigt Stadtführer Wolfgang Dietz-Gabriel (rechts) ein altes Dokument, in dem Vergehen und die entsprechende Gefängnisstrafe aufgelistet sind. Foto: eis
Im Blockturm zeigt Stadtführer Wolfgang Dietz-Gabriel (rechts) ein altes Dokument, in dem Vergehen und die entsprechende Gefängnisstrafe aufgelistet sind. Foto: eis

NÜRTINGEN. Bei der nächtlichen Stadtführung unter dem Titel „Criminalrechtspflege in alten Zeiten“, die am Mittwochabend im Rahmen der Nürtinger Krimitage stattfand, erfuhren die Teilnehmer vieles über die mittelalterliche Rechtsprechung und die entsprechenden Strafen, die den Übeltätern blühten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Kultur