Schwerpunkte

Kultur

Rollschuhplatz rockt

22.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Das Open Air am Rollschuhplatz in Kirchheim findet am Samstag, 29., und am Sonntag, 30. Juni, im Rahmen des Haft-und-Hoka-Feschdes statt. Den Anfang am Samstag um 17 Uhr machen Crimestop mit Rockklassikern.

Danach um 19.30 Uhr folgt Latin-Hip-Rock mit der Gruppe Labana. Zum Abschluss spielt ab 22 Uhr die Gruppe Music Monks, die erste Seeed-Tribute-Band Deutschlands.

Der Sonntag startet um 11 Uhr mit dem Johnny Trouble Trio, das klassischen 50’s-Country- und Rockabilly-Musik bietet. Um 13 Uhr folgt der „Blaue Sonntag“ der Musikschule Kirchheim mit Pop, Rock und Jazz quer durch die aktuellen Titel der Charts. Die Band Farm unterstützt die Sängerinnen der Klasse von Andrea Wahl.

Um 15 Uhr folgt das Kindertheater mit Mitmach- und Bewegungsliedern. Um 16 Uhr folgt My little Rockstar Dream, die jungen Musiker aus dem Raum Stuttgart bieten Alternativ-Rock, Etno und Punk-Rock. Um 17.30 Uhr erklimmt SonnenTerasse die Bühne. Die fünfköpfige Stuttgarter Band um Sängerin Lara Kraft formt aus viel Poesie harmonische Songgebilde.

Zum Abschluss des Festivals gibt es ab 19.30 Uhr Rockklassiker mit Fireworks of Rock aus Freiburg und Umgebung. Vorverkauf in der Gaststätte Bären und bei Juwelier Schairer.

www.club-bastion.de

Kultur