Kultur

Revue „Zeitenwende“ zu Hölderlin-Geburtstag

03.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Mit einer musikalisch-theatralen Geburtstagsrevue, die den Blick junger Menschen und deren Sicht auf Friedrich Hölderlin, den bedeutendsten Dichter ihrer Stadt, in den Mittelpunkt rückt, feiert die Stadt Nürtingen in Kooperation mit dem Hölderlin-Gymnasium am Freitag, 20. März, dessen 250. Geburtstag. Die Geburtstagsrevue „Zeitenwende“ beginnt um 19.30 Uhr im Großen Saal der Stadthalle K3N.

Rund 250 Schülerinnen und Schüler sowie zwölf Lehrerinnen und Lehrer des Hölderlin-Gymnasiums haben sich in den letzten Monaten intensiv mit Leben und Werk Hölderlins auseinandergesetzt und ein abendfüllendes musikalisch-theatrales „Geburtstagsgeschenk“ geschnürt. Unter der Gesamtleitung von Volker Schubert, der als Moderator durch den Abend führen wird, werden die Jugendlichen singen, spielen, tanzen, lieben, leiden, lachen, und das Publikum mitnehmen auf eine unterhaltsame, aber auch berührende Reise auf den Spuren von Friedrich Hölderlin. Rund fünfzehn Beiträge, gestaltet von Big Band, Kammerorchester, Unterstufenchor, Theater-AG, Literatur- und Theater-Kurs sowie weiteren Schülergruppen versprechen einen außergewöhnlichen Abend inklusive Uraufführung eines eigens dafür komponierten Musikstücks.

Kostenlose Eintrittskarten sind beim iPunkt im Rathaus erhältlich. Die Nachfrage ist groß, wer noch eine Karte ergattern möchte, sollte sich sputen.

Kultur