Schwerpunkte

Kultur

Reminiszenz an Nürtingens textile Vergangenheit

11.06.2016 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unter dem Titel „TextilZeit“ nahmen sich acht ausgewählte Künstler eines vielschichtigen Themas an – Wettbewerb war bundesweit ausgeschrieben

Ein farbenprächtiger Blickfang in der Ausstellung sind diese überdimensionalen Blüten aus Filz Foto: heb
Ein farbenprächtiger Blickfang in der Ausstellung sind diese überdimensionalen Blüten aus Filz Foto: heb

NÜRTINGEN. Die Hölderlinstadt war schon immer eine erste Adresse, wenn es darum ging, Tradition und Moderne aufeinandertreffen zu lassen. Die dadurch ausgelösten fruchtbaren Auseinandersetzungen haben es immer wieder geschafft, in der Stadt eine Atmosphäre zu schaffen, die eine friedliche Koexistenz von Kunst und Kartoffeln möglich macht. Um wie viel mehr ein Zusammenwirken von textilem Handwerk und damit möglichen künstlerischen Ausdrucksformen sich in die industrielle Tradition Nürtingens einzureihen imstande ist, zeigt eine Ausstellung des Kunstvereins Nürtingen in dessen Galerieräumen am Galgenberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Kultur