Kultur

Reges Interesse an Ausstellung

15.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Bilderschau „Kunst Natur Umwelt“ in der Kreuzkirche erfreut sich guten Besuchs

Die Führungen durch die Ausstellung in der Kreuzkirche sind gefragt. Foto: Holzwarth
Die Führungen durch die Ausstellung in der Kreuzkirche sind gefragt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN (nt). Umweltthemen sind nicht nur in der heutigen Zeit präsent. Schon Friedensreich Hundertwasser und Günther Uecker befassten sich im Laufe ihres künstlerischen Schaffens mit Natur und Umwelt. Die große Kunstausstellung, die seit 12. Januar in der Kreuzkirche gezeigt wird, trägt deshalb auch den Titel „Kunst Natur Umwelt“ und erfreut sich überdies eines regen Besucherandrangs.

Auch das Rahmenprogramm wurde gut angenommen

Knapp 5900 Kunstfreunde haben seit Mitte Januar die Ausstellung gesehen. Darunter auch wieder Kunstliebhaber, die gerne eine längere Anfahrt in Kauf genommen haben. Auch der Nachwuchs ist wieder gut vertreten. So besuchten 2350 Kinder, Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Führung die Kreuzkirche und 450 junge Kunstliebhaber erlebten Hundertwasser und Uecker ohne Besuchsprogramm. Von 142 Schulen, die sich für einen Rundgang durch die Ausstellung anmeldeten, waren mehr als die Hälfte nicht aus Nürtingen, sondern zum Beispiel aus Neuffen, Lenningen, Wolfschlugen oder Neuhausen/Filder.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Kultur