Schwerpunkte

Kultur

Räumliches Gestalten

05.02.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDENBUCH (pm). Am Mittwoch, 6. Februar, findet von 17 bis 18.30 Uhr ein neuer Kunstkurs im Museum Ritter statt. Die Kunsthistorikerin Cornelia Buder spricht über das Thema „Räumliches Gestalten im 20. und 21. Jahrhundert“. Sie stellt die Entwicklung von Plastik und Objektkunst vor, angefangen bei historischen Positionen über Reliefs der 1960er- und 1970er-Jahre bis hin zu aktuellen Rauminstallationen. Der Kurs findet vor Kunstwerken in den Ausstellungen „3 D – Reliefs, Objekte und Plastiken aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter“ und „Esther Stocker. Portrait of Disorder“ statt und klingt im Museums-Café aus.

Anmeldung unter Telefon (0 71 57) 5 35 11 40.

Kultur

Mit Rhythmus für den guten Zweck

Konzert: Der Tübinger A-cappella-Chor Xang gastierte am Donnerstagabend im Frickenhäuser Erich-Scherer-Zentrum für ein Benefizkonzert. Der komplette Erlös der Veranstaltung kam der Flüchtlingsarbeit der Gemeinde Frickenhausen zugute.

FRICKENHAUSEN. „Es ist so schön,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten