Anzeige

Kultur

Probenbeginn beim Naturtheater

11.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Romeo und Julia“ und „Ronja Räubertochter“ werden gespielt

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Dicht gedrängt sitzen die knapp 50 Erwachsenen und Kinder an diesem Sonntagnachmittag im Spielerheim des Naturtheaters. Gespannt lauschen sie den Ausführungen von Jürgen Lingmann, der mit viel Begeisterung erklärt, worum es in der Tragödie von Shakespeare geht und welche Ideen er für dessen Umsetzung entwickelt hat. Lingmann ist bei seinen Zuhörern kein Unbekannter. Schon mehrere Male zeichnete er für Choreografien von Bühnenkämpfen auf der Grötzinger Freilichtbühne verantwortlich. Zuletzt bei „Der Mann mit der eisernen Maske“. Dass er nun mit der Regie von „Romeo und Julia“ betraut wurde, freut Lingmann besonders: „Ich selbst habe schon dreimal in diesem Klassiker eine Rolle gespielt. Das heißt, ich habe die ganze Stückentwicklung auch schon dreimal an Profibühnen durchgemacht und weiß, wo ich meine Schwerpunkte legen werde. Natürlich bleibt es eine Herausforderung, dieses Stück mit Amateuren auf eine so große Bühne zu bringen, aber ich weiß um die enorme Begeisterung und die Leidenschaft aller Mitwirkenden für dieses Theater. Und deshalb freue ich mich auf diese Regiearbeit und bin da mehr als zuversichtlich.“

Das Shakespeare-Stück wird in klassischer Form gespielt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Kultur

Herrlich abgefahrener Seelenstriptease

Die Badische Landesbühne spielte am Mittwoch das Stück „Der nackte Wahnsinn“ in Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Dass alles ein bisschen anders werden könnte, merkte man schon vor Beginn des Theaterstückes in der Melchiorhalle: Den Besuchern, die ihre Garderobe – wie…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten