Schwerpunkte

Kultur

Preisträger musizieren

09.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Im Rahmen des Musikschulabends werden am kommenden Donnerstag, 11. Oktober, 19 Uhr, in der Kreuzkirche sechs Nürtinger Musikschüler von Oberbürgermeister Otmar Heirich für ihre herausragenden Leistungen beim diesjährigen Wettbewerb Jugend musiziert geehrt. Das Programm des Musikschulabends gestalten die Preisträger selbst mit einer feinen Auswahl an hörenswerten Musikstücken. Clara Wolters (Violine) und Martina Egli (Klavier) musizieren zusammen einen Auszug aus dem Israeli Concertino von George Perlman. Tobias Frenzel (Viola) und Walter Geis (Klavier) tragen zwei Sätze aus dem Violakonzert in G-Dur von Georg Philipp Telemann vor. Walter Schuster (Klavier) begleitet Jonas Krause (Violine) bei Präludium und Allegro von Fritz Kreisler. Das beim Bundeswettbewerb erfolgreiche Kammermusikduo Markus Huber (Klarinette) und Katrin Durst (Klavier) stellt eine Sonate von Jean-Xavier Lefèvre vor. Unter der Leitung von Karin Maier eröffnet das Musicalensemble den Musikschulabend mit zwei stimmungsvollen Liedern. Das Klarinettentrio der Klasse Thomas Löffler, Friederike Heimann (Klavierklasse Helena Geis) und Lukas Fischer (Trompetenklasse Hans-Peter Buck) sind mit Werken von Mozart, Chopin und Neruda zu hören. Der Eintritt ist frei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Kultur