Schwerpunkte

Kultur

Porträt von Alexandra

30.03.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pm). Am Dienstag, 17. April, 20 Uhr, ist in der Melchior-Festhalle, Großer Saal, Alexandra Ein Porträt in Musik in einer Inszenierung von Evelyn Nagel zu sehen. Doris Treitz ist ein Phänomen. Eine Kultfigur. Noch heute legen Fans frische Blumen auf ihr Grab. Bekannt und berühmt unter ihrem Künstlernamen Alexandra eroberte sie in den Sechzigerjahren die Herzen der Schlagerfans. Mein Freund der Baum, ihr berühmtester Titel, traf die Seele der Zeit. Im Memelland geboren, zeigte sich in der Stimme Alexandras ein Stückchen russische Seele. Dunkel, rauchig und unverwechselbar weckt ihre Stimme Sehnsucht, Melancholie und Wehmut. Mit Liedern wie Zigeunerjunge oder Sehnsucht, das Lied der Taiga gelang es ihr, sich ein musikalisches Denkmal zu setzen. Eine große Karriere lag vor ihr, als sie mit nur 27 Jahren tödlich verunglückte.

In ihrer Hommage zeichnet die Badische Landesbühne mit Liedern und Texten ein farbiges Porträt dieser außergewöhnlichen Frau und Künstlerin. Jule Richter bringt Leben und Lieder der Sängerin Alexandra kongenial auf die Bühne. Sie hat nach ihrer Schauspielausbildung mit großem Erfolg im Hamburger Thalia-Theater gespielt.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Hörz & Daiber, Hauptstraße 40, 72654 Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Kultur

„Himmel über Hölderlin“ geht weiter

Ein weiteres Mal verlängert die Theaterspinnerei wegen der großen Nachfrage ihren theatralischen Audio-Spaziergang „Himmel über Hölderlin“. Den Hölderlin-Spaziergang in freier Natur bei Linsenhofen kann man nun auch noch am Sonntag, 1. November, Sonntag, 13. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten