Schwerpunkte

Kultur

Porsche-Vortrag und Novalis-Matinee

19.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN. Die Sammlung Domnick lädt am Wochenende zu zwei sehr unterschiedlichen Veranstaltungen ein. Am Samstag, 21. Mai, um 19.30 Uhr gibt es den Vortrag „Die Domnicks: Die ersten Porsche-Kunden in Deutschland“. Und am Sonntag, 22. Mai, um 11 Uhr gibt es eine Matinee zum 250. Geburtstag von Novalis mit Waltraud Falardeau.

In dem Vortrag am Samstagabend berichtet Sammlungsleiterin Vera Romeu, wie es dazu kam, dass Greta und Ottomar Domnick am 26. Mai 1950 den ersten Porsche 356, der in Zuffenhausen in Serie hergestellt wurde, entgegennahmen. Sie hatten als erste Kunden den neuentwickelten Sportwagen bestellt. In dieser Sonderführung wird die spannende Geschichte von diesem ersten Sportwagen 356 erzählt, sowie von den Domnicks, die mit dem 356er im Juli 1951 nach Marokko in Urlaub fuhren. Diese Geschichte wird im Zusammenhang mit Ferdinand Porsche, der für Hitler den Volkswagen baute, erzählt.

Am Sonntagmorgen rezitiert Waltraud Falardeau Texte von Novalis und berichtet aus seinem Leben. Dazu spielen Sabine Burkhardt (Flöte), Andreas Baumann (Klavier) Musik von Mozart, Beethoven, Schubert und Gluck. pm

Um Anmeldung wird gebeten: telefonisch unter (0 70 22) 5 14 14 oder per Mail an stiftung@domnick.de.

Kultur