Anzeige

Kultur

Politkabarett mit Frederic Hormuth

13.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Freitag, 20. April, 20 Uhr, präsentiert Frederic Hormuth sein Politkabarett-Programm „Halt die Klappe – wir müssen reden!“ auf der Kleinkunstbühne der Neckartenzlinger Melchior-Festhalle. Draußen im Land tobt der Meinungskampf zwischen Abendlandrettern, Morgenmuffeln, Veganern, Bio-Burgern, Helikopter-Eltern und Burn-out-Opfern. Die und noch mehr packt Hormuth verbal am Schlafittchen und schüttelt sie durch, bis man über sie lachen kann. Er serviert überraschende Wahrheiten als knackige Pointen in den Geschmacksrichtungen „bitter“ und „süßsauer“. Außerdem klärt er die Frage, warum Leute wählen dürfen, die schon lange nicht mehr Auto fahren dürfen. Und warum ein Bodyguard vorm Wahllokal keine Lösung ist. Zwischendurch haut er in die Tasten und gibt schmissigen Song-Ohrwürmer zum Besten. Hormuth hat mehrere Preise gewonnen, unter anderem das Passauer Scharfrichterbeil, den Münchner Kaktus und das Schwarze Schaf vom Niederrhein. Karten für diese Veranstaltung des Kulturrings gibt es im Vorverkauf bei Hörz & Daiber, Hauptstraße 40, Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65. pm

Kultur