Anzeige

Kultur

Pointen im Stakkato

20.01.2016, Von Elke Heissenberger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frl. Wommy Wonder und ihre Begleiter sorgten in Neuffen für beste Unterhaltung

Das stattliche Fräulein und ihre beiden Mitstreiter Foto: pm

NEUFFEN. Die Travestiekünstlerin Frl. Wommy Wonder feiert dieser Tage ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum, und das tat sie am Samstag auch beim TB Neuffen, Abteilung Ski, in der Neuffener Stadthalle. Mit dabei waren Schwester Bärbel, die nun schon seit zehn Jahren mit Frl. Wommy unterwegs ist, und Tobias Becker am Piano.

Mit einem Warm-up gibt sich Wommy Wonder nicht ab, sie steigt gleich voll ein und feuert ihre Pointen im Stakkato unters Volk – und das in einer Dichte, die ihresgleichen sucht. Zeit fürs Luftholen bleibt da kaum.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Kultur

Wer war Rudi Dutschke?

Ulrich Chaussy zeichnet in seiner Biografie ein differenziertes Bild des redegewandten Vordenkers der Studentenbewegung

NÜRTINGEN. Der Journalist und Autor Ulrich Chaussy hat jahrzehntelang in Sachen Rudi Dutschke recherchiert, mit allen wichtigen Zeitzeugen gesprochen,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten