Kultur

Poetry Slam im Keller

16.01.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Freitag, 26. Januar, um 20 Uhr treten Alex Burkhard und Nikita Gorbunov im Theater im Schlosskeller auf mit einer Mixtur aus Sprachakrobatik, Kabarett und Stand-up-Poetry. Alex Burkhard ist ein wahrer Meister der Worte. Der Wahlmünchner verwebt seine Geschichten mit viel hintersinnigem Humor und feiner Sprache zu einem intimen Blick auf die Welt. Dabei fügen sich geschliffene Texte aus dem Poetry Slam wie von selbst in sein entspanntes Plaudern ein und eröffnen dem Zuschauer neue und überraschende Ideen fernab der gewohnten Denkmuster. Nikita Gorbunov ist Poetry Slammer aus Stuttgart und vereint die skrupellosen Sprüche aus dem Rap, die lyrische Performance der Slam-Poesie mit seiner Lust am Wahren und Abgründigen mal verpackt als Song, mal als Poetry-Slam-Stück, als Kurzgeschichte, als Rap-Ballade oder auch als skurriles Live-Hörspiel.

Karten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, und an der Abendkasse.

Kultur

Die Paperboys in der Seegrasspinnerei

Einen bunten Stilmix aus Pop, Folk, Country, Blues, Rock und Soul bringt die Band Die Paperboys am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, auf die Bühne der Tapasbar der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei. Die Gruppe setzt bei ihren Arrangements bevorzugt auf akustische Instrumente und mehrstimmigen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten