Schwerpunkte

Kultur

Poetry Slam goes Open Air

29.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das beliebte Kleinkunstformat „Poetry Slam“ gibt es am Samstag, 3. Juli, um 19 Uhr unter dem Zeltdach im Innenhof der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei nun endlich wieder live und in Farbe. Nürtingen darf sich bei diesem literarischen Vortragswettbewerb auf Texte vom Allerfeinsten gefasst machen. Sei es Lyrik, Prosa, Rap, Witziges, Ernstes, Trauriges, Politisches oder komplett Sinnfreies, auf der Bühne ist alles erlaubt. Außer natürlich Requisiten, geklaute Texte und Zeitlimit-Überschreitungen. Wer am Ende des Abends das Wortspektakel für sich entscheiden kann, liegt im wahrsten Sinne des Wortes in den Händen des Publikums. Slam-Poet Lukas Bühner (Foto: Klob), selbst in Nürtingen aufgewachsen, wird durch den Abend führen und vier seiner Lieblingspoetinnen und poeten aus dem baden-württembergischen Raum in der Heimat Hölderlins versammeln, damit sie mal zeigen, wie man’s heutzutage so macht. Im Line-up stehen: Ramon Schmid (Esslingen), Saskia Münch (Stuttgart), Karl Kaspar (Mannheim) und Hanna Laura (Stuttgart). Als musikalisches Feature: Manuel Huth (Tübingen). Eine Reservierung ist erforderlich unter Telefon (0 70 22) 20 96-1 72 oder per E-Mail unter reservierung@tvfk.de. pm

Kultur