Schwerpunkte

Kultur

Plädoyer für Demokratie

01.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Am Dienstag, 4. Februar, sind um 20 Uhr auf Einladung der Buchhandlung Zimmermann Walter Sittler und Gerd Leipold zu Gast in der Schlosskapelle in Kirchheim. Der bekannte Schauspieler Walter Sittler steht für „den gesunden Menschenverstand“, ein aufgeklärter, engagierter Bürger, Hauptakteur im „Zeitenwandel“ Baden-Württembergs. Gerd Leipold ist der professionelle Analytiker, erfahren im Umgang mit den Gremien aus Politik und Wirtschaft. Als Physiker und langjähriger Chef von Greenpeace International, hat er immer für eine lebenswerte Welt gekämpft. Gemeinsam haben sich die beiden jetzt auf eine Reise begeben – an Orte und zu Menschen, bei denen sie Antworten auf ihre Fragen finden wollen: Wie muss die Zivilgesellschaft sich wandeln, um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gewachsen zu sein? Ein Plädoyer für Transparenz und Demokratie.

Karten gibt es im Vorverkauf in den Buchhäusern der Buchhandlung Zimmermann in Nürtingen und Kirchheim und an der Abendkasse.

Kultur