Schwerpunkte

Kultur

Peter Orloff singt mit Kosakenchor

23.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Donnerstag, 6. Juni, 20 Uhr, findet in der Kreuzkirche Nürtingen ein Konzert des Schwarzmeer Kosaken-Chores statt unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff (Bild), der als jüngster Sänger aller Kosakenchöre seine Karriere begründete und später als Schlagersänger bekannt wurde. Seit fast 20 Jahren führt er das einst von seinem Vater, dem Theologen Nikolai Orloff, jahrzehntelang geleitete Ensemble. Es wirken unter anderem russische Virtuosen mit, die nach dem Tode von Ivan Rebroff hier ihre neue musikalische Heimat gefunden haben. Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor werden eine Auswahl ihrer schönsten Lieder singen, zu denen neben vielen neuen Programmpunkten und Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen Musikliteratur wie „Das einsame Glöckchen“, „Die zwölf Räuber“ oder „Ich bete an die Macht der Liebe“ auch Welterfolge gehören. Das Konzert ist eine musikalische Reise durch das alte Russland mit Romanzen, Geschichten und Balladen von großer Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Karten gibtes im Vorverkauf unter anderem im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150. pm/Foto: Esser

Kultur

Naturtheater Grötzingen spielt Robin Hood

Im Naturtheater Grötzingen wird im nächsten Jahr „Robin Hood“ aufgeführt – Ein zusätzliches Kinderstück ist wirtschaftlich nicht drin

AICHTAL. Das Corona-Jahr 2020 hat den Kulturbetrieb nahezu komplett zum Erliegen gebracht. Wie zahlreiche andere Kulturinstitutionen hat…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten