Kultur

Pale Heart im Provisorium

02.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Freitag, 4. Oktober, 21 Uhr, sind Pale Heart beim Kulturverein Provisorium unter der Stadthalle K3N zu Gast. Da fabuliert die Gitarre, die Orgel summt, die Stimme kratzt, die Drums begleiten den warmen Bass. Wenn Pale Heart loslegen, errichten sie munter massiv dichte Bluesrock-Gemälde voller Charisma und Gefühl. In der klassischen Triobesetzung sind die Brüder Marc und Nico Bauer mit Marvin Schaber, alle aus Süddeutschland, unterwegs. Ihr Sound ist von einer zeitlosen Nostalgie und einer dezenten Melancholie, ihr Ausdruck ist warm, genussvoll, süffig. Bluesrock vermischt sich mit Soul, Funk, Southern Rock und subtil psychedelisch kaskadierende Melodien, bei aller Tiefe nie verkopft, bei aller Eingängigkeit nie platt. Fast zehn Jahre firmierte das Trio unter dem Namen White Daze Musik, nun erfolgt der nächste Schritt. pm

Kultur