Schwerpunkte

Kultur

Ortheil liest

24.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Dienstag, 27. November, um 20 Uhr stellt in der Buchhandlung Zimmermann Hanns-Josef Ortheil seinen neuen Roman vor: „Das Kind, das nicht fragte“. Ortheil erzählt vom jungen Benjamin Merz, der sich nicht traut, die anderen etwas zu fragen. In einer Familie mit vier älteren Brüdern aufgewachsen, sind ihm die Fragen und teilweise auch das Sprechen vergangen. So macht er sich auf die Suche nach guten Fragestellern und begegnet ihnen während der Beichte, im Kölner Zoo oder beim Philosophieunterricht. Von ihnen lernt er, eine eigene Fragetechnik zu entwickeln, zunächst für sich selbst und später auch für sein weiteres Leben. Ortheil knüpft damit an die vorausgegangenen Romane „Die Erfindung des Lebens“, „Die Moselreise“ und „Liebesnähe“ an, die ihn zu einem der erfolgreichsten deutschen Autoren der Gegenwart gemacht haben.

Kultur

„Himmel über Hölderlin“ geht weiter

Ein weiteres Mal verlängert die Theaterspinnerei wegen der großen Nachfrage ihren theatralischen Audio-Spaziergang „Himmel über Hölderlin“. Den Hölderlin-Spaziergang in freier Natur bei Linsenhofen kann man nun auch noch am Sonntag, 1. November, Sonntag, 13. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten