Schwerpunkte

Kultur

Orth spielt Nirvana

23.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Clemens Orth kommt am Samstag, 4. Mai, 21 Uhr, nach Kirchheim, um sein neues Programm, die Bearbeitung des „Nevermind“-Albums von Nirvana, im Club Bastion vorzustellen. Die Grunge-Musik von Nirvana hatte den Pianisten seit seinen frühen Jugendjahren stark geprägt. 20 Jahre nach dem Erscheinen des Albums „Nevermind“ hat er sich daher entschlossen, elf eigene jazzige Arrangements aller „Nevermind“-Songs zu spielen. Die Reise geht von swingendem Straight-ahead-Jazz, asiatischen Akzenten, indischen Ragas und Balkanklängen über Bach und die abendländische Romantik bis hin zu freien Improvisationen, Hip-Hop-Grooves und experimentellen grotesken Sounds. Silvio Morger und Joscha Oetz sind seine Mitstreiter. Karten gibt es bei Juwelier Schairer am Rathaus in Kirchheim, Telefon (0 70 21) 24 04.

Kultur