Schwerpunkte

Kultur

Orgelkonzert mit Konrad Klek

23.09.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SCHLAITDORF (pm). Am kommenden Sonntag, 25. September, um 18 Uhr spielt in der evangelischen Kirche in Schlaitdorf der frühere Nürtinger Bezirkskantor Konrad Klek ein Orgelkonzert. Auf dem Programm steht, passend zum Klangprofil der Mühleisen-Orgel aus dem Jahre 1989, deutsche Orgelmusik des 19. Jahrhunderts, was sich in den letzten Jahren immer stärker zu einem Spezialgebiet Kleks entwickelt hat. Die sehr romantisch empfundenen, zwölf kurzen Charakterstücke des Münchner Meisters Josef Rheinberger werden ergänzt durch Werke der Vorgänger Kleks in seiner jetzigen Tätigkeit als Leiter des Erlanger Instituts für Kirchenmusik. Zu hören sind eine größere Choralsonate von Johann Georg Herzog, dem Orgellehrer Rheinbergers, und Choralvorspiele von Elias Oechsler, einem Schüler Rheinbergers. Mit der Orgel in Schlaitdorf hat die Firma Mühleisen vor über 15 Jahren den Grundstein gelegt für die Entwicklung eines eigenen Profils, das jetzt mit dem Bau der großen deutsch-romantischen Orgel in der Stuttgarter Stiftskirche zur Vollendung gekommen ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Kultur