Kultur

Orchestrale Stärke und ätherische Klänge

25.09.2019 00:00, Von Eckhard Finckh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Trio Zadig eröffnete am Montag kunstvoll die Nürtinger Meisterkonzert-Saison

Das Trio Zadig eröffnete die Meisterkonzert-Reihe (von links): Cellist Marc Girard-Garcia, Pianist Ian Barber und Geiger Boris Borgolotto. Foto: ef
Das Trio Zadig eröffnete die Meisterkonzert-Reihe (von links): Cellist Marc Girard-Garcia, Pianist Ian Barber und Geiger Boris Borgolotto. Foto: ef

NÜRTINGEN. Einen großartigen Auftakt zur aktuellen Meisterkonzert-Reihe des Kulturamts der Stadt Nürtingen bot am Montag das international erfolgreiche Trio Zadig. Mit Werken für Klavier, Violine und Violoncello von Sergej Rachmaninow, Ludwig van Beethoven und Maurice Ravel konnten die aus Paris angereisten Musiker in der voll besetzten Kreuzkirche stürmischen Applaus entgegennehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur