Kultur

Nils Heinrich probt den „Aufstand“

25.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Aufstand“ ist der Titel des neuen Programms von Nils Heinrich, mit dem er am Samstag, 28. September, um 20 Uhr im Nürtinger Theater im Schlosskeller auftritt. Nils Heinrich wurde in der DDR geboren und kam mit 18 Jahren in den Westen. Heute kommt er aus dem Staunen nicht mehr raus: Kinder hören die gleiche Musik wie ihre Eltern. Und wenn die Enkel Helene Fischer hören, bleibt dem Opa nur die Flucht nach Wacken. Aber wen sieht er da auf der Bühne? Heino! Gegen die Kirmes, die der Wahnsinn gerade feiert, helfen nur neue Witze, neue Ohrwürmer, neues Programm. Karten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, Restkarten an der Abendkasse. pm/Foto: Rother

Kultur

Leonard Cohen Project im „Ei“

„Songs of Love and Hate“ ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es auch zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard Cohen Projects, das am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten