Schwerpunkte

Kultur

Neues in der „Treppe“

01.03.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-REUDERN (red). Am Sonntag, 2. März, wird um 11 Uhr in der Galerie „Die Treppe“ die nächste Ausstellung eröffnet. Zu sehen sind Arbeiten mehrerer Künstler. So wird ein Querschnitt durch das Werk des Kaliforniers Leslie G. Hunt gezeigt, außerdem Collagen von Jürgen Mack, Radierungen und Skulpturen von Bruno Bruni, Serigrafien von Amieto Dalla Costa, außerdem Kunst von Susumu Sato und Sea Young Oh sowie Zeitungsobjekte von Sabine Späth. In die Ausstellung einführen werden Oberbürgermeister Otmar Heirich, Christian Fritsche, Geschäftsführer der Nürtinger Zeitung, und Galeristin Brigitte Kuder-Bross. Für die musikalische Umrahmung sorgen Lina Ellesser (Gesang) und Hans Peter Weyhmüller (Gitarre).

Kultur

Naturtheater Grötzingen spielt Robin Hood

Im Naturtheater Grötzingen wird im nächsten Jahr „Robin Hood“ aufgeführt – Ein zusätzliches Kinderstück ist wirtschaftlich nicht drin

AICHTAL. Das Corona-Jahr 2020 hat den Kulturbetrieb nahezu komplett zum Erliegen gebracht. Wie zahlreiche andere Kulturinstitutionen hat…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten