Kultur

Neues in der „Treppe“

01.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-REUDERN (red). Am Sonntag, 2. März, wird um 11 Uhr in der Galerie „Die Treppe“ die nächste Ausstellung eröffnet. Zu sehen sind Arbeiten mehrerer Künstler. So wird ein Querschnitt durch das Werk des Kaliforniers Leslie G. Hunt gezeigt, außerdem Collagen von Jürgen Mack, Radierungen und Skulpturen von Bruno Bruni, Serigrafien von Amieto Dalla Costa, außerdem Kunst von Susumu Sato und Sea Young Oh sowie Zeitungsobjekte von Sabine Späth. In die Ausstellung einführen werden Oberbürgermeister Otmar Heirich, Christian Fritsche, Geschäftsführer der Nürtinger Zeitung, und Galeristin Brigitte Kuder-Bross. Für die musikalische Umrahmung sorgen Lina Ellesser (Gesang) und Hans Peter Weyhmüller (Gitarre).

Anzeige

Kultur

Ein anderes Verständnis von Leben und Tod

In der „Stunde der Kirchenmusik“ stand Bachs „Kunst der Fuge“ im Zentrum der musikalischen Betrachtung

NÜRTINGEN. Die letzten Sonnenstrahlen erhellten das Kirchenschiff der Nürtinger Stadtkirche Sankt Laurentius, als am frühen Samstagabend eine ganz besondere Stunde der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten