Schwerpunkte

Kultur

Nachhaltigkeit ist dieses Mal das Thema

28.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag, 3. Juli, ist Sommerfest in der Sammlung Domnick. Unter anderem kann man die Domnick-Cello-Preisträgerin live erleben.

NT-OBERENSINGEN. Am Sonntag, 3. Juli, öffnet die Sammlung Domnick wieder Haus und Garten zum Sommerfest. Passend zum Themenjahr „Liebe, Lust und Leidenschaft“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg findet das Fest unter dem Titel „Nachhaltigkeit aus Leidenschaft!“ statt.

Um 11 Uhr öffnen sich die Tore von Haus und Garten. Um 13 Uhr gibt es auf der Bühne kurze Reden über die Nachhaltigkeit. Es sprechen Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Nürtingens Oberbürgermeister Johannes Fridrich, Catherine Veber, französische Generalkonsulin, und Jens Nüßle und Stephan Hänlein von der Theaterspinnerei in Frickenhausen. Es musiziert dazu die Cellistin Rebecca Krieg, die dieses Jahr den Domnick-Cello-Preis erhalten hat. Sie spielt das Cello von Ottomar Domnick, ein Instrument des berühmten Cello-Bauers Testore von 1707.

Konzepte und Ideen werden vorgestellt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Kultur