Schwerpunkte

Kultur

Nachdrückliche Nachtruhe

26.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzert zur Nacht in der Martinskirche Neckartailfingen

NECKARTAILFINGEN (ehk). Schon das Erlebnis, einen Abend lang in einer allmählich dunkler werdenden Kirche zu erleben, hat dieses Konzert mit dem Instrumentalensemble Capella Jubilate sehr eindrücklich gemacht. Und das Zweite: Musik zu Bildern, Musik und Bilder zugleich in sich aufzunehmen, ist eine durchaus besondere Art des Musikgenusses – oder des Kunstgenusses, durchaus subjektiv geprägt. Das hat die Konzertbesucher in der romanischen Neckartailfinger Martinskirche sehr beeindruckt. Über 50 Besucher waren jüngst zu dieser Abendveranstaltung im Rahmen des Bezirkskirchentags gekommen.

Das Thema „Abend und Nacht“ bis zum Morgenlicht wurde anhand abendlicher Beschäftigungen und nächtlicher Befindlichkeiten entfaltet. Drei Blockflöten in verschiedenen Tonlagen, drei Querflöten, drei Violinen, ein Violoncello und ein Klavier – ein nicht alltägliches Ensemble – spielten Bearbeitungen für diese besondere Besetzung zu insgesamt 18 Bildern. So erklang zum Beispiel zu „Handarbeiten“ – visualisiert durch die „Spitzenklöpplerin“ von Jan Vermeer – eine Bourrée von Georg Friedrich Händel oder zum „Theaterbesuch“ von Mary Cassatt „In der Oper“ ein „Spanischer Tanz“ von Wilhelm Popp.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Kultur