Schwerpunkte

Kultur

Musikstudenten musizieren

03.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Freitag, 16. Februar, 19 Uhr, musizieren in der Kreuzkirche Studenten der staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Gesangsstudenten aus der Gesangsklasse von Professor Jaeger-Böhm werden einen Vortragsabend mit Liedern und Arien vom Barock bis zur Hochromantik gestalten. Kompositionen von Scarlatti, Mozart, Schubert, Verdi und anderen werden zu Gehör gebracht.

Die Musikhochschule ist immer auf der Suche nach Spielstätten, die es den Studenten ermöglicht, außerhalb der Hochschule ihr Können unter Beweis zu stellen; denn natürlich ist es neben dem täglichen Üben das Wichtigste, Erfahrungen durch öffentliches Auftreten zu erlangen, um die eigene Nervosität unter Kontrolle zu bekommen. Das Konzert kam durch die Initiative von Alexander Schuster, einem in Ruit geborenen und in Nürtingen aufgewachsenen jungen Bass, zustande. Er ist einer der hoffnungsvollen Protagonisten des Abends, studiert im fünften Semester Gesang und steht damit vor der ersten richtungsweisenden Prüfung. Bühnenerfahrung konnte er bei mehreren Produktionen der Jungen Oper sammeln, einem Ableger des Württembergischen Staatstheaters Stuttgart.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, es wird um eine Spende zugunsten der jungen Studierenden und deren Auslagen gebeten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Kultur