Anzeige

Kultur

Musikalischer Ernst statt Walzerseligkeit

16.01.2018, Von Cornelia Krause — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kammersinfonie Stuttgart spielte beim Neujahrskonzert im K3N anspruchsvolle Werke abseits des Neujahrs-Mainstreams

Nürtingens OB Otmar Heirich (links) und der Zerbster Bürgermeister Andreas Dittmann fanden in der Konzertpause Zeit für einen Gedankenaustausch.

NÜRTINGEN. „Es ist inzwischen zu einer schönen Tradition geworden, das kulturelle Jahr in Nürtingen mit einem festlichen Konzert zu beginnen.“ Mit diesen Worten begrüßte Oberbürgermeister Otmar Heirich am Sonntagabend die zahlreichen Gäste im großen Saal der Stadthalle K3N. Heirich freute sich, dass etliche Ehrengäste sowie Mitglieder des Gemeinderates der Einladung gefolgt waren, und gab rasch die Bühne frei für die Kammersinfonie Stuttgart.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 14%
des Artikels.

Es fehlen 86%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Vergangenheit und Gegenwart vermischen sich

Peter Stamm war mit „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“ zu Gast bei Zimmermann

NÜRTINGEN. Peter Stamm, der zu den international erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren zählt, stellte in der Buchhandlung Zimmermann seinen neuen Roman „Die sanfte Gleichgültigkeit der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten