Schwerpunkte

Kultur

Musikalische Walpurgisnacht

23.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikalische Walpurgisnacht

Der Nürtinger Kammerchor unter der Leitung von Hans-Peter Bader arbeitet intensiv am Programm seines nächsten Konzertes, das am Sonntag, 27. April,19 Uhr, in der Stadthalle K3N stattfindet. Im Brahms-Jahr (175. Geburtstag) wird der erste Teil des Konzertes Johannes Brahms gewidmet. Dabei kommen drei weltliche Kompositionen für Chor, Soli und Orchester zur Aufführung: zum einen der Gesang der Parzen op. 89; diesem Werk ist der Schlusstext von Goethes Iphigenie auf Tauris zu Grunde gelegt. Für das zweite Werk, die Alt-Rhapsodie op. 53, konnte als Solistin ein inzwischen internationaler Star (Yumi Koyama) gewonnen werden. Bei der Komposition Naenie op. 82 ist das gleichnamige Gedicht von Friedrich Schiller unterlegt. Nach der Pause wird im zweiten Teil des Konzertes das Oratorium Die erste Walpurgisnacht op.60 von Felix Mendelssohn Bartholdy, dem dabei die gleichnamige Goethe-Ballade als Vorlage diente, zu Gehör kommen. Außer dem Kammerchor und der groß besetzten Kammersymphonie werden noch weitere international renommierte Solisten mitwirken, wie Alexander Efanov (Tenor) und Elmar Andree (Bariton), die seit den Opern-Air-Festspielen auch in Nürtingen bekannt sind. Der Vorverkauf im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Telefon (07022) 9464-150, hat begonnen. nke


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Kultur

Mit Rhythmus für den guten Zweck

Konzert: Der Tübinger A-cappella-Chor Xang gastierte am Donnerstagabend im Frickenhäuser Erich-Scherer-Zentrum für ein Benefizkonzert. Der komplette Erlös der Veranstaltung kam der Flüchtlingsarbeit der Gemeinde Frickenhausen zugute.

FRICKENHAUSEN. „Es ist so schön,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten