Schwerpunkte

Kultur

Musik in Friedenskirche

15.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-HARDT (pm). Das Concerto Tübingen gibt am Sonntag, 19. Oktober, 18 Uhr, ein Konzert in der Friedenskirche. Michael Bühler, ein junger Solist aus Rottenburg, wird auf der Naturtrompete mit zwei Meisterwerken des Barock zu hören sein: mit der Suite aus Händels Wassermusik und mit Telemanns Doppelkonzert für Trompete und Violine. Das Concerto Tübingen spielt von Vivaldi „alla rustica“ und aus Respighis Werk „Antiche Danze ed Arie“. An der Solovioline ist Annette Schäfer zu hören, die auch die Leitung hat. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten