Schwerpunkte

Kultur

Musik im Gottesdienst

21.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Eine Krippenfeier gibt es am Heiligen Abend um 16 Uhr in der Josephs-Kirche in Wolfschlugen. Der Kinderprojektchor St. Joseph singt und spielt das Singspiel „Wir ziehen von Haus zu Haus“. Die Leitung am Klavier übernimmt Andreas P. Merkelbach. In der Nürtinger Johannes-Kirche werden in der Christmette am Heiligen Abend um 22 Uhr Weihnachtslieder gesungen. Außerdem spielt Johanneskantor Andreas P. Merkelbach weihnachtliche Orgelmusik. Am ersten Weihnachtsfeiertag singt der Kirchenchor St. Johannes im Hochamt um 10 Uhr die „Messe in D-Dur, op. 86“ für Soli, Chor und obligate Orgel von Antonin Dvořák. Außerdem singt der Kirchenchor das achtstimmige „Stille Nacht“. Das Hochamt endet mit dem gemeinsam gesungenen „O du fröhliche“ in der Fassung von Hans Georg Pflüger für Gemeinde, Überchor und Orgel. Die weiteren Ausführenden sind: Noriko Kuniyoshi, Sopran, Cristina Otey, Alt, Alois Riedel, Tenor, und Kenneth John Lewis, Bass (alles Mitglieder des Staatsopernchores Stuttgart), und Angelika Rau-Čulo (Orgel); Leitung: Andreas P. Merkelbach. Der erste Weihnachtsfeiertag wird am Abend mit der Vesper mit dem Frauenschola St. Johannes um 19 Uhr in St. Johannes abgeschlossen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag gestaltet der Kirchenchor St. Johannes um 9 Uhr die Wort-Gottes-Feier im Nürtinger Kreiskrankenhaus mit Weihnachtliedern. Am Donnerstag, 27. Dezember, feiert die katholische Gemeinde St. Johannes ihr Patroziniumsfest mit einem Abendgottesdienst um 18.30 Uhr in der Johanneskirche. Vorher lädt der Kirchenchor St. Johannes wieder zum Singen von Weihnachtsliedern ein. Beginn ist um 18 Uhr. Der Jahresschlussgottesdienst wird an Silvester um 18.30 Uhr mit festlicher Orgelmusik von Bach umrahmt. An der Albiez-Orgel spielt Andreas P. Merkelbach. Am Sonntag, 6. Januar, dem Epiphanias-Fest, gestaltet die Frauenschola St. Johannes eine feierliche Vesper um 19 Uhr.

Kultur