Schwerpunkte

Kultur

Musical „Hippie Life“

19.02.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Das Musicalensemble der städtischen Musik- und Jugendkunstschule bringt Anfang März mit „Hippie Life – make love not war“ eine Eigenproduktion auf die Bühne der Stadthalle Nürtingen K3N. Solisten, Chor und Band präsentieren ein Musical, das in der Zeit der Hippiebewegung spielt: in den späten 1960er-Jahren lehnten sich junge Menschen, Kinder der Kriegsgeneration, gegen das Establishment und die vorherrschenden Normen und Zwänge der kapitalistischen Gesellschaft auf. In ihrem kritischen Fokus stehen vor allem die damals geführten Kriege.

Die Story erzählt von einem jungen Mann aus traditionellen Familienverhältnissen, der sich zum Militärdienst meldet. Auf dem Weg zu seinem Stützpunkt will ihn eine Clique von Hippies von seinem Entschluss abbringen. Gewissensfragen und eine kleine Liebesgeschichte stehen im Zentrum der Handlung. Zur Aufführung kommen unter anderem berühmte Songs wie „Let the sunshine in“, „Aquarius“ und „Let it be“. Das Musical ist für Zuschauer ab zehn Jahren geeignet. Die Probenarbeiten unter der Leitung von Birgit Hein (Schauspiel), Karin Maier (Gesang/Chor), Katja Privitera (Tanz) und Peter Schönfeld (Band) laufen auf Hochtouren.

Am Freitag, 4. März, findet die erste Abendvorstellung um 20 Uhr statt. Weitere Vorstellungen folgen am Samstag, 5. März, um 20 Uhr und am Sonntag, 6. März, um 17 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 75% des Artikels.

Es fehlen 25%



Kultur