Schwerpunkte

Kultur

Museums-Spazierweg

06.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDENBUCH (pm). Kunst und Natur neu erleben – Museumsbesucher, die neben der Kunst auch die Natur entdecken wollen, werden sich über den Spazierweg des Museums Ritter freuen. Der eigens für die Besucher geschaffene Weg beginnt bei der neuen Würfelskulptur auf dem Museumsparkplatz und führt zum etwa 30 Minuten entfernten Fäulbachsee. Am Dienstag, 7. April, um 11 Uhr wird das Projekt in der Museumspassage vorgestellt. Museumsgründerin Marli Hoppe-Ritter und Bürgermeister Michael Lutz weihen den Spazierweg ein. „Es war schon lange mein Wunsch, unseren Besuchern neben der Kunst auch die Natur des Schönbuchs näher zu bringen und ein Angebot zu schaffen, das den Museumsbesuch auf attraktive Weise ergänzt – mit dem Spazierweg ist das gelungen“, sagt Museumsgründerin und Sammlerin Marli Hoppe-Ritter. Der Spazierweg ist ein gemeinsames Projekt des Museums, der Firma Ritter Sport und der Stadt Waldenbuch, das seit Sommer 2008 Stück für Stück umgesetzt wurde. Für die Umsetzung stellte die Stadt Waldenbuch das Gelände des Bauhofs zur Verfügung, wo die Auszubildenden den Schildern und Skulpturen Gestalt gaben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Kultur