Anzeige

Kultur

Miteinander von Lehrenden und Lernenden

15.11.2010, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger Hochschule für Kunsttherapie hatte am Samstag zum Tag der offenen Tür geladen

NÜRTINGEN. Großer Andrang herrschte am Samstag beim Tag der offenen Tür in der Hochschule für Kunsttherapie (HKT) in der Sigmaringer Straße. Über die große Resonanz freute sich natürlich auch die Rektorin Professor Marion Wendlandt-Baumeister. „Der Tag der offenen Tür ist einer der schönsten Tage an der Hochschule“, sagte sie. Er mache nämlich sichtbar, dass die HKT eine Gemeinschaft von Lehrenden und Lernenden bilde.

Dass alle zusammen hier am großen Ganzen wirkten, das zeige sich in den vielfältigen Aktivitäten, die Lernende und Lehrende den interessierten Besuchern den ganzen Tag über anboten. Die gute, angeregte Stimmung, das große Interesse der Besucher, die oft auch Angehörige der Studierenden aus nah und fern waren, bestätigte die Einschätzung der Rektorin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Kultur

tomasz kowalczyk trio bei den Jazztagen

Am Donnerstag, 21. Februar, gastiert um 20 Uhr das tomasz kowalczyk trio im Rahmen der Nürtinger Jazztage in der Alten Seegrasspinnerei, Tagungsraum. Das tktrio, dessen Anfänge auf einen Jazzworkshop in Polen im Jahr 2005 zurückreichen, steht für einen neuen Sound: virtuose Klaviertriomusik,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten