Kultur

Mit Wort und Klang

05.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Sammlung Domnick auf der Oberensinger Höhe tritt am Sonntag, 6. Oktober, um 11 Uhr die Bildhauerin Angelika Majer mit dem Musiker Peter Schönfeld auf. Sie verbinden Wort mit Klang in sehr überraschenden Formen und Farben. Es entsteht eine unglaubliche Intensität und Tiefe des Empfindens. Immer wieder widmet sich die Bildhauerin Monika Majer der Literatur und schreibt kleine Texte in der Form von Haikus. Unter dem Titel „von spätsommer bis spätsommer“ hat sie 2015 die Texte in einem Büchlein gebündelt. Sie erzählt in der Knappheit dieser traditionellen japanischen Gedichtform von Verflechtungen, Stimmungen und Eindrücken innerhalb eines Jahreslaufes. Nicht zum ersten Mal trifft Peter Schönfeld musikalisch die Arbeiten von Monika Majer – allerdings bisher nur die bildhauerischen. Die Zusammenarbeit der beiden mit Wort und Klang ist neu. Inspiriert durch den äußeren und inneren Klang der schlichten Haikus und die intuitive Improvisationstiefe von Peter Schönfeld an seinem Instrument, dem Bass, beginnt eine Ausdehnung in einen Wort-Klang-Raum, der den Weg zu einer performativen Ausdrucksform bahnt. Anmeldung, auch kurzfristig, unter Telefon (0 70 22) 5 14 14 oder per E-Mail unter stiftung@domnick.de. pm

Kultur