Schwerpunkte

Kultur

Mit Rhythmus für den guten Zweck

25.06.2022 05:30, Von Lino Tietzen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzert: Der Tübinger A-cappella-Chor Xang gastierte am Donnerstagabend im Frickenhäuser Erich-Scherer-Zentrum für ein Benefizkonzert. Der komplette Erlös der Veranstaltung kam der Flüchtlingsarbeit der Gemeinde Frickenhausen zugute.

Die sieben Sänger von Xang zeigten vollen Einsatz. Foto: Tietzen
Die sieben Sänger von Xang zeigten vollen Einsatz. Foto: Tietzen

FRICKENHAUSEN. „Es ist so schön, wieder vor Publikum zu singen.“ Das waren die ersten Worte, die der Tübinger A-cappella-Chor Xang an die Zuhörer des Benefizkonzertes im Erich-Scherer-Zentrum, unter denen sich auch 20 geflüchtete Menschen befanden, richtete. Bevor es soweit war, hielt der Frickenhäuser Bürgermeister Simon Blessing eine kurze Ansprache, um die Verwendung des gesammelten Erlöses für die Flüchtlingsarbeit der Gemeinde Frickenhausen zu erläutern. „Die Spendengelder gehen zu 100 Prozent in den Spendentopf“, stellte er klar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Kultur