Anzeige

Kultur

Mit Mozart ins neue Jahr

02.01.2016, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahresaus-Klang in der Nürtinger Stadtkirche St. Laurentius

Mit Mozart wurde in der Stadtkirche das alte Jahr verabschiedet. Foto: Wendang

NÜRTINGEN. Nur etwas, was seiner Zeit um Längen voraus war, kann nach einem Vierteljahrtausend noch eine gewisse Aktualität haben wie Mozarts Motette „Jauchzet, jubelt“, die im Mittelpunkt des Jahreswende-Konzertes in der Stadtkirche stand.

Bezirkskantor Michael Čulo hatte zum Abschluss des Themenjahres „Vokal“ noch einmal eine erlesene Musikerschar und vor allem die Sängerin Tabea Schmidt eingeladen, dem Publikum in der voll besetzten St.-Laurentius-Kirche einen festlich beschwingten „Jahres-aus-Klang“ zu bescheren. Apropos vokal, der damals sechzehnjährige Mozart schrieb seine Motette 1773 in Mailand, nachdem er dort den berühmten Kastraten Rauzzini gehört hatte, von dem Vater Leopold später sagte, dass er wie ein Engel singe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Kultur

tomasz kowalczyk trio bei den Jazztagen

Am Donnerstag, 21. Februar, gastiert um 20 Uhr das tomasz kowalczyk trio im Rahmen der Nürtinger Jazztage in der Alten Seegrasspinnerei, Tagungsraum. Das tktrio, dessen Anfänge auf einen Jazzworkshop in Polen im Jahr 2005 zurückreichen, steht für einen neuen Sound: virtuose Klaviertriomusik,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten