Schwerpunkte

Kultur

Mit „Lokalverbot“ ist nicht gut Kirschen essen

22.11.2010 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reutlinger Comedy-Duo begeisterte im Club Kuckucksei

NÜRTINGEN. Natürlich gehört Kabarett zur Geschichte des Clubs Kuckucksei. Man erinnere sich nur an all die Abende mit Uli Keuler, Dietrich Kittner, oder Philipp Weber, um einen jüngeren Vertreter der Zunft zu nennen. Deshalb war es nur recht und billig, dass am vergangenen Samstag mit dem Duo „Lokalverbot“ das Genre auch seinen Platz im Jubiläumsprogramm des Nürtinger kulturell-politischen Vereins gefunden hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Kultur